/ Kursdetails

211-O-054 Sie sind schon unter uns: Kometen und Planetoiden aus dem interstellaren Raum

Beginn Mi., 23.06.2021, 19:30 - 21:30 Uhr
Kursgebühr 14,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Michael A. Rappenglück M.A.

Sie waren schon da! Interstellare Besucher weilten unter uns. Am 12.10.2017 flog das interstellare Objekt 1I/?Oumuamua, als Komet eingestuft, in einer Entfernung von 24 Millionen km an der Erde vorbei. Rückrechnungen ergaben, dass es von einem Stern näher als 11 Lichtjahre oder vom Luhman-16-System kommt. 1I/?Oumuamua zeigte ungewöhnlich starke Helligkeitsschwankungen mit Perioden von 6,9 bis 8,3 Stunden. Das lässt auf ein sehr langes, spindelförmiges Objekt (mittlerer Radius von 102 ± 4 m) schließen (Achsenverhältnis von mehr als 5:1). Zudem taumelt es auf seiner Bahn. 1I/?Oumuamua dürfte aus Gestein oder Metall bestehen. Es gibt aber keinen Staub im Umfeld und keine klaren Kometenbefunde. Das Objekt wird von den meisten Wissenschaftlern als exotischer interstellarer Komet eingestuft, aber es gibt auch die Vermutung, es könnte sich um eine außerirdische Raumsonde oder ein Raumschiff handeln, da 1I/?Oumuamua eine geringe, bislang nicht eindeutig erklärbare Bahnabweichung zeigt. Das Radioteleskop am Green-Bank-Observatorium (USA) konnte aber keine künstlichen Signale empfangen. Raumsonden zu ?Oumuamua sind mit heutigen Technologien zwischen 2021 bis nach 2047 möglich: die NASA plant eine derartige Mission. 1I/?Oumuamua ist nicht das einzige Objekt: 2014 wurde (514107) Ka‘epaoka‘awela ein interstellarer Asteroid und im August 2019 2I/Borisov, ein weiterer interstellarer Komet entdeckt. Umgekehrt werden natürliche Objekte unseres Planetensystems, z.B. der Komet C/1980 E1 (Bowell) oder künstliche, z.B. Pioneer 10, Pioneer 11, Voyager 1, Voyager 2 und New Horizons unser Planetensystem in Richtung auf andere Sterne verlassen. Was wissen wir heute über diese interstellaren Wanderer?
Dieser Abend wird über das Programm Microsoft Teams durchgeführt. Dafür müssen Sie das Programm bzw. die App auf Ihr Gerät installieren. Wichtig ist, dass Ihr Lautsprecher und Ihr Mikrofon funktionieren. Eine funktionierende Kamera wäre wünschenswert. Wir melden uns bei Ihnen, sollte der Kurs zustande kommen und versorgen Sie mit Zugangsdaten und einer Anleitung. Sie müssen vorher nichts unternehmen.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
23.06.2021
Uhrzeit
19:30 - 21:30 Uhr
Ort
von zu Hause live im Internet teilnehmen