/ Kursdetails

192-R-202 NEU: Tibet - Tragödie auf dem Dach der Welt

Beginn Do., 05.12.2019, 19:00 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 10,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Ingmar Niemann

Seit den Olympischen Spielen 2008 in Peking und den Protesten der buddhistischen Mönche im gleichen Jahr ist von Tibet in den deutschen und europäischen Medien kaum noch die Rede. Zu groß und gewichtig sind die wirtschaftlichen Beziehungen zu Peking, zu drastisch die Maßnahmen der kommunistischen Führung gegen Freundschaftsbekundungen gegenüber dem Dalai Lama. Um der heimatlichen Wirtschaft nicht zu schaden, wird daher jeder politische und persönliche Kontakt vermieden und alles was in Tibet passiert mit einem Mantel des Schweigens überzogen.
Dabei entwickelt sich sehr viel auf dem Dach der Welt: Bedingt durch die 2006 fertiggestellte Qinghai-Bahn gelangen inzwischen zigtausende von Chinesen aus den Tiefebenen des Landes in die Provinz Tibet wo sie gezielt von der Regierung mit Steuererleichterungen angelockt werden. Einst tibetische Städte sind jetzt Han-chinesisch. Gleichzeitig ermöglichen die besseren Transportwege einen nie dagewesenen Raubbau an Rohstoffen sowie die Ablagerung von Atommüll. Doch am schwerwiegendsten sind die Maßnahmen gegen die Tibeter und ihre Kultur. Bereits 90 % aller Klöster Tibets wurden in der kommunistischen Kulturrevolution unter Mao zerstört, noch heute gelten die Mönche als Speerspitze des Dalai Lama in seinem Bemühen in die Heimat zurückzukehren. So wird neben der Religionsfreiheit auch die Meinungsfreiheit in Tibet gewaltsam unterdrückt, die tibetische Sprache nicht mehr akzeptiert oder gefördert und die Lebensverhältnisse der einheimischen Bevölkerung eingeschränkt, wo immer möglich. Der Referent wird die Probleme der Region aus unterschiedlichen Perspektiven darstellen und erläutern, Entwicklungszusammenhänge aufzeigen und von seinen eigenen Forschungsergebnissen vor Ort berichten.




Kursort

vhs-Haus, Großer Kursraum (Zimmer 103)

Lenbachstr. 22
86529 Schrobenhausen

Termine

Datum
05.12.2019
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Lenbachstr. 22, vhs-Haus, Großer Kursraum (Zimmer 103)