Vorlesen
/ Kursdetails

222-V-202 NEU! Die USA haben gewählt! Wer hat die Macht nach den Kongress- und Gouverneurswahlen?

Beginn Do., 10.11.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr kostenlos
Dauer 1 x
Kursleitung Ingmar Niemann

Mit den sog. midterm elections, der Wahl aller 435 Abgeordneten des Repräsentantenhauses und eines Drittels der 100 Senatoren, stimmen die Bürger der USA Anfang November 2022 nach zwei Jahren Amtszeit ihres Präsidenten über dessen Politik ab. Nach Jahren der Krisen und wirtschaftlichen Herausforderungen ist mit einem Sieg der republikanischen Opposition in beiden Kammern des Parlamentes zu rechnen. Aber auch ein Großteil der Gouverneure steht zur (Wieder-) Wahl an. Ihr Einfluss auf die innenpolitischen Entwicklungen der USA ist nicht zu unterschätzen.
Welche machtpolitischen Veränderungen haben sich konkret ergeben? Welche Auswirkungen haben diese auf die Präsidentschaft Joe Bidens? Welche Inhalte und Projekte werden von dem Wahlergebnis beeinflusst? In wie weit betrifft das Ergebnis auch die US-Beziehungen zu Europa und Deutschland? Ist mit personellen Konsequenzen nach der Wahl zu rechnen? Und lässt sich bereits absehen, welche Präsidentschaftskandidaten in 2 Jahren zur Wahl antreten werden?
Eine umfangreiche Wahlanalyse gibt Einblicke in die inneren Machtstrukturen der USA und gleichzeitig einen Ausblick auf die Zeit bis zu den nächsten Wahlen im November 2024.




Kursort

Online-Kurs über Zoom




Termine

Datum
10.11.2022
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Online-Kurs über Zoom