/ Kursdetails

22-1-H-036 Wünschen am Himmel begegnen - Die Nacht der Sternschnuppen (Perseiden) - Hybridkurs (online und begrenzt auf der Plattform der Sternwarte)

Beginn Fr., 12.08.2022, 23:00 - 01:00 Uhr
Kursgebühr 15,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Michael A. Rappenglück M.A.

Das Märchen von den Sterntalern erzählt von einem prachtvollen Sternschnuppenstrom, der die Menschen sehr beeindruckt. Vielleicht waren es die Perseiden, die jährlich wiederkehrend in der Zeit vom 17. Juli bis zum 24. August, zwischen ca. 22.00 Uhr und 4.00 Uhr ihre Leuchtspuren am Himmel ziehen. Die beste Zeit (das Maximum), möglichst viele der Meteore zu erspähen, liegt um die Nacht vom 12. auf den 13. August. Dabei scheinen die Sternschnuppen von einem bestimmtem Ort, dem Radianten, im Sternbild Perseus herzukommen (daher Perseiden). Der Meteorstrom der Perseiden stammt, wie viele andere, von einem Kometen, der sich in Materiereste auflöste. In diesem Falle ist es der interplanetare 'Müll' des Kometen 9P/Swift-Tuttle, in den die Erde während ihres Laufs um die Sonne periodisch eintritt. Unter besten Bedingungen können dann bis zu 110 Meteoren pro Stunde in die irdische Lufthülle eintreten und Leuchtphänomene 'Sternschnuppen' auslösen. Wir wollen gemeinsam den Meteorschauer beobachten. Ein Vortrag führt Sie in die faszinierende Welt der Meteoriten, Meteore, Meteoroiden und Kometen ein. Die Beobachtung des Sternenhimmels wird über eine All-Sky-Rundum-Kamera ermöglicht, die im Livestream zur Verfügung steht. Für eine begrenzte Zahl von Teilnehmern (12) ist der Aufenthalt auf der Plattform der Sternwarte unter Beachtung der Hygieneregeln möglich. Die ersten 12 Anmeldungen werden hier berücksichtigt. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie auf der Sternwarte persönlich dabei sein wollen. Der Vortrag findet bei schlechtem Wetter auch ohne die Beobachtung durch das Teleskop online statt.





Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.